Sollte ich Vitamine und Mineralstoffe einnehmen?

Sollte ich Vitamine und Mineralstoffe einnehmen? 2017-11-26T16:37:53+00:00

Die Antwort lautet – Nein. Ernährung und Vollwertkosten sind die beste Art und Weise Gesuntheit zu erhalten. Nahrungsergänzungsmittel wurden ausführlich untersucht und die Ergebnisse zeigen, dass Sie diese absetzen sollten. Hier ist warum:

SIE SIND UNVOLLSTÄNDIG

  • Die Wissenschaftler haben mehr als 3800 Phytonnährstoffe herausgefunden und existiert noch mehr als Tausende von diesen Stoffen
  • Nahrungsergänzungsmittel haben mehr als 25 Vitamine und Minerallstoffe aber den mangeln buchstäblich Tausende von Nährstoffen
  • Rohe, lebendige und vertwolle Nahrungsmittel enthalten das Tausende von bekannten und unbekannten Nährstoffen
  • Deshalb ist es sehr wichtig, gesunde Ernährung durch richtige Lebensmittel zu haben

SIE SIND INEFFEKTIV

  • In den Fachbüchern zum Thema Ernährung wurde exemplarisch dargestellt, dass die hilfreichen Substanzen nur als Nahrungsmittel effektiv sind, aber wenn sie in reiner Form eingenommen sind, dann sind sie völlig ineffektiv.
  • Als gutes Beispiel lässt sich hier eine an der Ohio State University durchgefühte Studie über Lycopin anführen, wo die Verzehr von Tomaten (Tomaten sind gute Quelle von Lycopin) hervorragende Ergebnisse zeigte, während Lycopinextrakt völlig unwirksam war.
  • In einer Studie namens „U.S. Physicians’ Health Study I” wurden über 22.000 Ärzte/innen eingeschlossen und beobachtet. Eine Hälfte der Teilnehmer hat Beta-Carotin und die andere hat Placebo eingenommen. Nach 13 Jahren zeigte die Studie weder positive noch negative Ergebnisse über die Anwendung von Beta-Carotin.

SIE SIND SCHÄDLICH

  • Nährstoffe verbinden sich mit spezialisierten Rezeptoren im Körper.
  • Nahrungsergänzungsmittel beinhalten synthetische Stoffe, die einander außergewöhnlich ähneln, aber sind nicht ganz identisch mit natürlichen Nährstoffen.
  • Diese synthetische Formen können in die Rezeptoren durchdringen und die Bindung mit den Nährstoffen zu verhindern. Das Problem ist aber, dass die natürlichen Nährstoffe Nutzen bringen, aber sind viele von den synthetischen Stoffen nutzlos.
  • In einer anderen Studie namens „U.S. Physicians‘ Health Study II” beobachteten Wissenschaftler 14.642 Ärzte/in im Alter von 50 Jahren und älter. Jeder/e Arzt/in bekam eine von 16 verschiedenen Kombinationen von Placebo, Vitamin C (500 mg synthetische Ascorbinsäure), Vitamin E (400 IE synthetisches Alpha-Tocopherol), Beta-Karotin (50mg Lurotin) und Multivitamin (Centum Silver). Nach 12 Jahren zeigte die Statistische Evidenz eine erhöhte Mortalität der Anwender dieser Nahrungsergänzungsmittel und keine schützende Qualitäten durch die Einnahme von diesen Suplementen.